Das "Keine Zeit, keine Zeit"... Frühstück

Das ist eigentlich noch nichtmal die drei Zeilen Wert.
Mindestens drei verschiedene Portionen Obst nach Wahl, 2-3 Eßlöffel Haferflocken,
etwas Fruchsaft in den (Personal Blender-Amazon LINK) Zerkleinerer geben und kurz pürieren.
Ohne Kerngehäuse und Bananenschale natürlich.

Voila, ein vollwertiges, gesundes, DREI MINUTEN Frühstück.

Als Kerl, hab ich kein Bock eine gefühlte Ewigkeit auf Obst rum zu kauen.

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt drei Portionen Obst pro Tag.
So gehts in DREI Minuten ... mit SCHLUCKEN! ;-o
.

Frühstücks Waffeln

für ca 4 Waffeln:

2 Tassen Haferflocken fein
1 Handvoll Nüsse (hier Cashew (Bruch) Nüsse zu sehen)
1 Banane
1 Esslöffel Vollkorn Weizenmehl
150 ml Sojamilch

Wie geht?

Nüsse in einer Küchenmaschine klein hacken lassen.
Die Nüsse in eine Schüssel mit den Haferflocken geben.
Mit ca 150 ml Sojamilch die Banane pürieren (in der Küchenmaschine z.B.) und über die Haferflocken mit den Nüssen schütten.
Gut durchrühren.
Nun kommt ca ein gehäufter Esslöffel (Vollkorn)weizenmehl dazu und nochmals gut durchrühren.
Wenn es unbedingt sein muss, ginge zur Not auch WEISS Weizenmehl.
Wer es mag, kann noch gertocknete Cranberries, oder Rosinen mit in die Mische mixen.

Nun zum Backen im Waffeleisen.

Das Waffeleisen auf ca 60% des maximalen Power stelllen. Es benötigt zum backen KEIN Fett, oder Öl!

Von der Waffelmischung einen dick gehäuften Esslöffel auf das Waffeleisen geben, das Eisen schließen, FEST zudrücken und pro Waffel ca 4-5 Minuten !!! backen.
Mit einem Löffel das Waffeleisen "aufhebeln". Benötigt ein wenig Übung.
Sollte die Waffel beim Öffnen des Eisens, zerreisen, d.h. Oben klebt eine Hälfte der Waffel und unten klebt die andere Hälfte an den "Waffeleisenbacken", das Eisen einfach wieder schließen und weiter backen.

Hat man kein Bock "stundenlang" in der Küche zu stehen, fertigt man die doppelte, oder dreifache Menge an Waffelmasse. Nun nimmt man sich das Waffeleisen, setzt sich vor die Glotze und backt während des Abendsprogrammes Waffeln auf Vorrat.
Die Waffeln lassen sich gut einfrieren und mit dem Toaster auftoasten.

Auf die warmen Waffeln, etwas Marmelade, oder Schoki Creme.

Richig geil schmecken auf den Waffeln auch frische Erdbeeren, Heidelbeeren, oder andere Beeren, mit der GABEL zerdrückt!!! (Da die Waffel fester ist, als die bekannten EI Waffeln)